RessourcenKulturen

DSpace Repository

RessourcenKulturen

 

Books-on-Demand : Bestellung/Order

The series RessourcenKulturen is a medium for the publication of the results of SFB 1070 RessourcenKulturen, a collaborative research centre located at Tübingen University and funded by the German Research Foundation (DFG). Primarily the series will include dissertations, monographs and conference publications. In order to ensure compliance with common standards of quality control all volumes are subject to an international peer review procedure.

Mit der Buchreihe RessourcenKulturen entsteht ein Publikationsmedium für die Ergebnisse der Forschungen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereich SFB 1070 RessourcenKulturen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Vorrangig wird dies Dissertationen, andere monographische Schriften und Tagungsbände umfassen. Zur Gewährleistung der Einhaltung allgemeiner Standards der Qualitätssicherung werden alle Bände einem internationalen Peer-Review-Verfahren unterzogen.

The series will reflect the wide range and the interdisciplinary cooperation of the research centre, including several archaeological disciplines (Prehistoric Archaeology, Medieval Archaeology, Near Eastern Archaeology, Biblical Archaeology, Classical Archaeology and Scientific Archaeology) as well as Social and Cultural Anthropology, Geography (Human Geography, Physical Geography and Pedology), philologies (Classic Studies, Ancient Near Eastern Studies), and historical sciences (Ancient History, Medieval History, Economic History).

Mit ihren Bänden spiegelt die Reihe die Fachbreite und interdisziplinäre Kooperation des SFB wider, die aus Archäologien (Ur- und Frühgeschichte, Archäologie des Mittelalters, Vorderasiatische Archäologie, Biblische Archäologie, Klassische Archäologie und Naturwissenschaftliche Archäologie), Empirischer Kulturwissenschaft, Ethnologie, Geographie, Geschichtswissenschaften und Historischen Philologien (Klassische Philologie, Vorderasiatische Philologie) besteht.

To guarantee widespread distribution we chose to publish in OpenAccess as well as producing printed copies (coming soon). All volumes will be available on the homepage of SFB 1070 and on the homepage of the University Library.

Um eine möglichst weite Verbreitung der Ergebnisse des SFB zu gewährleisten, ist neben des Drucks der Werke bewusst auch die Publikationsform des OpenAccess gewählt worden. Die Bände sind über die Homepage des SFB 1070 sowie über die Website der Tübinger Universitätsbibliothek (https://publikationen.uni-tuebingen.de/) einzusehen.

With this series of publications we aim to create a tool for the circulation of findings attained by the work of the collaborative research centre in order to stimulate a lively scientific discussion.

Es ist unser Anliegen, die Publikationsreihe zu einem wichtigen Werkzeug der Verbreitung der Forschungserkenntnisse des SFB zu machen und damit zu einer lebendigen wissenschaftlichen Diskussion beizutragen.

The spokespersons of SFB 1070 RessourcenKulturen

Die Sprecher des SFB 1070 RessourcenKulturen

Martin Bartelheim, Roland Hardenberg, Jörn Staecker

Recent Submissions

View more