Untersuchung zur Trainierbarkeit verbaler Evidentialisierungstechniken in naturwissenschaftlichen Schülerpräsentationen als Problem der modernen Rhetorik. Eine interdisziplinäre experimentelle Studie zu Trainingseffekten bei Schülerinnen und Schülern

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/95643
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-956435
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-37026
Dokumentart: Dissertation
Date: 2019-12-10
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Allgemeine Rhetorik
Advisor: Kramer, Olaf (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2019-09-16
DDC Classifikation: 370 - Education
800 - Literature and rhetoric
Keywords: Präsentation , Schüler , Schülerin
Other Keywords: Präsentationskompetenz
Anschaulichkeit
Evidentialisierungstechnik
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Dissertation fokussiert auf die verbalsprachliche Erzeugung von Anschaulichkeit im Rahmen wissensvermittelnder Präsentationen. Hierzu wird zunächst das Format der Wissenspräsentation als Forschungsfeld für die Rhetorik konturiert, im Anschluss daran werden insbesondere solche rhetorische Stilmittel diskutiert, die für die Kommunikation naturwissenschaftlicher Sachverhalte von Belang sein können. Auf der Basis der ersten beiden Theoriekapitel wird weitergehend die Frage nach der Trainierbarkeit solcher Techniken thematisiert. Anschaulichkeitserzeugung wird dabei als ein Teilaspekt von Präsentationskompetenz betrachtet, deren Förderung in einer experimentellen Studie beleuchtet wird.

This item appears in the following Collection(s)