Mediendozentur 2019

Author: Bahr, Judith; Bielang, Ann-Kathrin; Danner, Alexander; Ellinger, Lisa; Gollnau, Janine; Gürth, Anna; Hagge, Gerd; Kallenberger, Sina; Möller, Martin; Prey, Linda; Rebmann, Amelie; Sahin, Rebecca; Schneider, Anne; Stier, Berit; Strupp, Ann-Christine; Tran, Thanh-Mai; Tsirakidou, Frederica; Zereyohannes, Kibrom; Zhang, Yichi; Zirkelbach, Marvin
Speaker: Danner, Alexander
Hägele, Ulrich
Presenter: Danner, Alexander
Redaktion: Danner, Alexander
Schneider, Anna
Technik: Thomas, Julian
Air Date: 2019-07-28
Length: 01:00:00
Programmplatz: Microeuropa
Archiv-Nr.: 237
Theme: Bei der 16. Tübinger Mediendozentur am 21.05.2019 war der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zu Gast. Die Veranstaltung wurde dabei von Masterstudierenden der Universität begleitet. In diesem Jahr befassten sich 20 Studierende mit dem Thema „Künstliche Intelligenz“. In enger Zusammenarbeit mit dem SWR-Studio in Tübingen entwickelten sie Beiträge zu unterschiedlichen Aspekten des Themas. Dabei spielte besonders der lokale Bezug eine Rolle und so wurden das Forschungszentrum Cyber-Valley und die am Projekt Beteiligten genauer unter die Lupe genommen. Auch das Thema „Ethik und Künstliche Intelligenz“ wurde von den Studierenden behandelt. In dieser Sendung stellen sie ihre Hörfunk-Beiträge vor. Die Sendung entstand im Rahmen des Kooperationsprojekts im Masterstudiengang Medienwissenschaft an der Universität Tübingen unter der Leitung von Prof. Bernhard Pörksen und Andreas Narr (SWR). 01 Tübingen schraubt an der Zukunft: Oben bei der Sternwarte, wenige Meter unterhalb vom Studentendorf Waldhäuser Ost, liegt das sogenannte Cyber Valley. Spätestens seit der Kupferbaubesetzung hat den Begriff jeder schon einmal gehört. Aber wissen die Tübinger eigentlich, was es genau damit auf sich hat? “Stahlblau und voller Glanz” – das Max-Planck-Institut ist das Herzstück des Cyber-Valleys. Hinter der modernen Fassade arbeiten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen an künstlicher Intelligenz. Am Cyber Valley Projekt sind aber noch mehr beteiligt als die Forschenden am Max-Planck-Institut. Alexander Danner hat mit den Beteiligten des Kooperationsprojektes gesprochen und ganz genau hingehört. 02 Hey Google, erzähl mir einen Witz! Für viele Menschen gehört es bereits zum Alltag, sich mit digitalen Sprachassistenten und Sprachassistentinnen zu unterhalten. Die künstlichen Stimmen von Google, Alexa, Siri und Co hören uns zu und führen unsere Befehle aus. Ein Drittel der Deutschen nutzt sie bereits, die synthetischen Stimmen aus dem Smartspeaker oder Smartphone. Besonders in Familien sind die kleinen Helfer beliebt, um das Wetter abzufragen oder das Licht innerhalb der Wohnung zu steuern. Während solche Sprachassistenten und Sprachassistentinnen Sprachbefehle nur ausführen, entwickeln IT-Konzerne wie Google nun auch Anwendungen, die die menschliche Stimme täuschend echt nachahmen können. Welche potentiellen Gefahren stecken hinter solchen Innovationen? 03 Cyber Valley – In Tübingen polarisieren die Meinungen zum Thema: Die künstliche Intelligenzforschung und Großkonzerne wie Amazon lösen ethische Bedenken aus. Auch mögliche wohnpolitische und sozioökonomische Folgen für die Region spielen eine zentrale Rolle in der aktuellen Diskussion.
Classification: Gesellschaft
Recording Date: 2019-07-05
Form: Live-Aufzeichnung, geschnitten
Tracks: 01 Twenty One Pilots – Semi Automatic (2013) 02 Linkin Park – Robot Boy (2010) 03 Foals – Birch Tree (2015) 04 Alex Turner – Stuck on a puzzle (2011) 05 Federico Albanese – We where there (2018) 06 Annenmaykantereit feat. Giant Rocks – Toms Diner (2019) 07 The Mighty Lemon Drops – Happy Head (1986) 08 AVEC – Leaving (2018) 09 The Smiths – Handsome Devil (1984)
URI: http://hdl.handle.net/10900/94110
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-35494
Show full item record

Files in this item

This item appears in the following Collection(s)