Digital unterstützte Lehre in den Geisteswissenschaften

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/85352
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-853529
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-26742
Dokumentart: Journal (Komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes)
Date: 2018-12-13
Source: Tübinger Beiträge zur Hochschuldidaktik ; (2018) 14,2
Language: German
Faculty: 8 Zentrale, interfakultäre und fakultätsübergreifende Einrichtungen
Department: Interdisziplinäre Arbeitskreise und Arbeitsstellen
DDC Classifikation: 370 - Education
Keywords: Gamification , Smartphone , Cicero, Marcus Tullius , In Verrem , Multiple-Choice-Verfahren , Methodenwechsel , Motivation , Aktivierung , Wettkampf , Spiel , Quiz , Theologie , Bibel / Altes Testament , Prüfungsvorbereitung , Peer Review
Other Keywords: Selbst-Assessment
Online-Angebot
Socrative
formatives Feedback
individuelle Fehleranalyse
Blended Learning Designs
Mobiles Lernen
Adaptive Lerntechnologien
Review-Circle
Quiz-App
Latinum
Constructive Alignment
Pro Sexto Roscio Amerino
Orationes Philippicae in Antonium
True/False
Short Answer
Induktives Vorgehen
Deduktives Vorgehen
Mediumwechsel
Space Race
lehrauftrag.com
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

In der vorliegenden Ausgabe finden sich zwei Beiträge zu digital unterstützter Lehre in den Geisteswissenschaften, die aus Abschlussarbeiten für das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik hervorgegangen sind. Die Beiträge von Kristin Weingart aus der Evangelischen Theologie, „DAAT – Digitale Arbeitshilfe zum Alten Testament“, und Hans-Peter Nill aus der Latinistik, „Gaudium Latinum. Gamification in der Vorbereitung auf das Latinum anhand des digitalen Antwortsystems Socrative“, zeigen konkrete Einsatzszenarien für E-Learning-Elemente. Unter der Rubrik NachLese stellt sich das Portal lehrauftrag.com vor.

This item appears in the following Collection(s)