Mark R. Cohens "Under Crescent and Cross" in arabischer Übersetzung oder Wie eine Übersetzung den wissenschaftlichen Austausch mit der arabischen Welt konterkariert

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/82833
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-828333
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-24224
Dokumentart: Buch (Monographie)
Date: 2018-06-22
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Asien- und Orientwissenschaften
DDC Classifikation: 200 - Religion
220 - The Bible
230 - Christianity and Christian theology
290 - Other religions
340 - Law
900 - History
940 - History of Europe
950 - History of Asia; Far East
960 - History of Africa
Keywords: Religionsvergleich , Judentum , Juden , Europa , Islam , al- @Andalus , Muslim , Nichtmuslim , Christentum , Christ , Antisemitismus , Judenverfolgung , Antijudaismus , Ḏẖimma , Ḏẖimmī , Islamisches Recht , Araber , Arabische Staaten , Islamische Staaten , Pogrom , Toleranz , Wissenschaftsgeschichte , Judaistik , Goldenes Zeitalter , Übersetzung , Übersetzungswissenschaft , Rezension , Arabisch , Englisch , Hebräisch , Hebraistik , Jüdisch-Arabisch , Manipulation , Islamismus , Übersetzungswissenschaft
Other Keywords: 'Mark R. Cohen'
'Unter Kreuz und Halbmond. Die Juden im Mittelalter
arabische Übersetzung
Fehlübersetzung
tendenziöse Übersetzung
fehlerhafte Terminologie
deficient translation
tendentious translation
deficient terminology
Arabic translation
'Under Crescent and Cross. The Jews in the Middle Ages'
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Besprechung geht der Frage nach, ob die arabische Übersetzung von Mark R. Cohens Under Crescent and Cross: the Jews in the Middle Ages dem Anspruch gerecht wird, das englische Original nach anerkannten editorischen und philologischen Kriterien als einen wissenschaftlichen Text ins Arabische zu übertragen. Zwei Aspekte stehen dabei im Vordergrund: zum einen, inwieweit und in welchem Umfang das Translat in die aktuelle Fachliteratur der arabischen Judaistik eingebettet wird, zum anderen die philologische Qualität des verwendeten Arabisch, insbesondere unter dem Gesichtspunkt als einer wissenschaftlichen Fachsprache. Für beide Aspekte wird das Niveau einer seriösen wissenschaftlichen Übersetzung deutlich verfehlt.

Abstract:

This review essay asks whether the Arabic translation of Mark R. Cohen’s Under Crescent and Cross: the Jews in the Middle Ages meets the demands of a scholarly translation, as far as regards generally recognized editorial and philological criteria. The main focus lies on two aspects. On the one hand, the translated text should be embedded into the Arabic literature of Jewish studies as produced by Arab scholars in recent years. On the other hand, the language of the translation should fulfill the philological requirements of a proper Arabic, in particular as a language of modern humanities and social sciences. For both aspects, the criteria of a serious academic translation are definitely not met.

This item appears in the following Collection(s)