Deutschland ist Fußball-Weltmeister – und adidas erst Recht

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/55049
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-550494
Dokumentart: ResearchPaper
Date: 2014
Source: NACHSPIELZEIT - Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Sportmarketing ; 2014,6
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 330 - Economics
Keywords: Marketing , Sport
Other Keywords: Sportmanagement
Sportmarketing
Sportsponsoring
Sport Sponsorship
Sport Marketing
Sport Management
ISBN: 2196-0372
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Fußball-Weltmeisterschaften sind immer auch Materialschlachten der Ausrüster. Manchmal ist sogar die Rede vom "Krieg der Triktos und Schuhe". Der vorliegende Beitrag zeigt, welcher Sportartikelhersteller bei der WM 2014 in Brasilien und im globalen Kampf um die Vorherrschaft auf die richtigen Mannschaften und Verkaufsstrategien setzt.

This item appears in the following Collection(s)