Erziehung, Gemeinschaft und Gesellschaft - Ein Vergleich der erziehungstheoretischen Konzepte von Paul Natorp und Kurt Hahn

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-59970
http://hdl.handle.net/10900/47889
Dokumentart: Masterarbeit
Date: 2008
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Erziehungswissenschaft
DDC Classifikation: 370 - Education
Keywords: Sozialerziehung , Internatserziehung , Erziehung und Gesellschaft , Demokratische Erziehung
Other Keywords: Paul Natorp , Kurt Hahn , Sozialistische Erziehung , Ideal-Sozialismus , Sozialidealismus
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Arbeit stellt zwei pädagogische Konzepte vor, die in der politischen Wendezeit vom Deutschen Kaiserreich zur Weimarer Demokratie zu verorten sind. Zentral ist die Frage nach den sozialen Bedingungen und Aufgaben von Erziehung gerade im Hinblick auf eine der wichtigsten Herausforderungen der Zeit, nämlich den Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Dabei erweisen sich die pädagogischen Antworten von Kurt Hahn und Paul Natorp in entscheidenden Punkten geradezu als komplementär.

Abstract:

The inquiry presents two pedagogical concepts that are to be located in the political change time from the German Empire to the Weimar democracy. The understanding of the social conditions and tasks of education was very essential for one of the most important challenges of the time, namely to build up a democratic society. The educational responses of Kurt Hahn and Paul Natorp prove in crucial points almost as complementary.

This item appears in the following Collection(s)