Anreizsysteme zur Verbesserung der Wissensteilung in Unternehmen

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-33090
http://hdl.handle.net/10900/47581
Dokumentart: ResearchPaper
Date: 2006
Source: Arbeitsberichte zur Tübinger Wirtschaftsinformatik ; 31
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Wirtschaftswissenschaften
DDC Classifikation: 004 - Data processing and computer science
Keywords: Wissensmanagement
Other Contributors: Jahnke, Bernd
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Mit dem Übergang der westlichen Industrienationen in eine Wissensgesellschaft ist das Wissen von Mitarbeitern als maßgeblicher Wettbewerbsfaktor identifiziert worden. Die gegenwärtige Forschung beschäftigt sich in diesem Bereich mit Fragestellungen, die für eine wirkungsvolle Steuerung dieser neuen Ressource von Bedeutung sind. Gegenstand dieser Arbeit ist es, das Problem der Wissensteilung zwischen Unternehmenseinheiten theoretisch zu demonstrieren und mögliche Lösungsansätze mit Hilfe von Anreizinstrumenten zu präsentieren. Dabei werden verhaltens- und motivationstheoretische Ansätze vorgestellt, mit deren Hilfe exemplarisch ein Anreizsystem für die Wissensteilung aufgebaut wird.

Abstract:

With the transformation of developed countries into knowledge societies the importance of employee knowledge has been identified as the decisive competitive factor.Current research within this field is dealing with questions which are relevant for a succesfull governance of this resource. The subject matter of this article is to demonstrate theoretically the problem of knowledge sharing between business units and to present solution approaches based on incentive instruments. Finally an exemplary incentive system is presented which is based on behavior and motivation theory.

This item appears in the following Collection(s)