Prinzipien der Theoriekonstruktion

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Hagendorff, Thilo de_DE
dc.date.accessioned 2014-01-20 de_DE
dc.date.accessioned 2014-03-18T09:56:26Z
dc.date.available 2014-01-20 de_DE
dc.date.available 2014-03-18T09:56:26Z
dc.date.issued 2012 de_DE
dc.identifier.other 399882634 de_DE
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-71935 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/47110
dc.description.abstract Die Sozialphilosophie steckt in einer Theoriekrise. Durch die immerwährende Selbstthematisierung, also durch die Errichtung von nach außen abgeschlossenen Zitierkartellen hat sie den Kontakt zu den gesellschaftlichen Verhältnissen verloren. Die immerwährende Beschäftigung mit den Klassikern hat sie davon abgehalten, ihre eigenen Theoriemodelle gemäß der gesellschaftsstrukturellen Realität zu aktualisieren. Doch die Inkongruenz der eigenen Semantik mit der sozialen Welt lässt auch die kritischen Motive verpuffen, die der Sozialphilosophie eigen sind. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podok de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en en
dc.subject.classification Sozialphilosophie , Theoriebildung , Frankfurter Schule , Sozialkritik de_DE
dc.subject.ddc 100 de_DE
dc.title Prinzipien der Theoriekonstruktion de_DE
dc.type Teil einer Konferenzveröffentlichung de_DE
utue.publikation.fachbereich Philosophie de_DE
utue.publikation.fakultaet 5 Philosophische Fakultät de_DE
dcterms.DCMIType Text de_DE
utue.publikation.typ conferenceObject de_DE
utue.opus.id 7193 de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record