Erfolgsfaktoren im Teamsportsponsoring

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-58308
http://hdl.handle.net/10900/44116
Dokumentart: ResearchPaper
Date: 2011
Source: Reutlinger Diskussionsbeiträge zu Marketing & Management ; 2011,3
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 330 - Economics
Keywords: Sportsponsoring , Marketingstrategie , Werbebotschaft
Other Contributors: Rennhak, Carsten
Nufer, Gerd (Hrsg.)
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Teamsportsponsoring nimmt als Bestandteil des Kommunikations-Mix immer bedeutender. Werbetreibende Unternehmen wenden hier teilweise ganz erhebliche Summen auf. So werden z. B. für die aktuelle Bundesligasaison 2010/2011 Trikotsponsoring-Aufwendungen in Höhe von 2,8 Millionen (St. Pauli/ARD Fernsehlotterie) bis hin zu 23 Millionen (Bayern München/Deutsche Telekom) kolportiert. Aus Unternehmenssicht ist eine optimale Gestaltung der entsprechenden Engagements kritisch. Gegenstand des vorliegenden Beitrags ist es, mögliche Erfolgsfaktoren des Teamsportsponsorings aufzuzeigen und auf Basis eines Expertengesprächs empirisch zu testen.

This item appears in the following Collection(s)