Internationale Markenpiraterie

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-32676
http://hdl.handle.net/10900/44050
Dokumentart: ResearchPaper
Date: 2008
Source: Reutlinger Diskussionsbeiträge zu Marketing & Management ; 2008,3
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 330 - Economics
Keywords: Marketing , Markenpiraterie , Markenschutz
Other Keywords: Marketing , Marken , Markenpiraterie , Markenschutz
Other Contributors: Rennhak, Carsten
Nufer, Gerd (Hrsg.)
ISBN: 1863-0316
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Markenpiraterie ist ein Phänomen, das für die Wirtschaft der Industriestaaten ein aktuelles und ernstzunehmendes Problem darstellt. Die Markenpiraterie erlebt seit langem einen Aufschwung, so sind besonders die noch im Aufbau befindlichen Absatzmärkte der Markenartikelhersteller in Osteuropa und Asien stark gefährdet. Die deutsche Wirtschaft trägt jährlich einen Millionenschaden davon, zudem können besonders hinsichtlich des Marketings qualitativ minderwertige Imitate dem Image einer Marke irreparable Schäden zufügen, wenn die Qualitätserwartungen der Käufer nicht erfüllt werden. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit diesen Problemen, deren Ursachen und wirtschaftlichen Folgen. Darüber hinaus werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, um die Markenpiraterie auf internationaler Ebene nachhaltig zu bekämpfen.

This item appears in the following Collection(s)