Subjektive Liebeselegie - elegisches Subjekt - Subjektivierung des Wissens: sieben Thesen zum Verhältnis von Dichtung und Landesbeschreibung in den ‚Amores‘ des Konrad Celtis mit einem Ausblick auf die Rolle von erfarung und Autopsie in der frühneuzeitlichen Wissensökonomie

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/102282
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1022823
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-43661
Dokumentart: Aufsatz
Date: 2004
Source: Konrad Celtis und Nürnberg / hrsg. von Franz Fuchs. - (2004), S. 74-99
Language: German
Faculty: Portal für Zweitveröffentlichungen der Philosophischen Fakultät
Department: Germanistik
DDC Classifikation: 830 - Literatures of Germanic languages
Keywords: Literaturwissenschaft
ISBN: 3-447-03990-0
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Zweitveröffentlichung

This item appears in the following Collection(s)