Strafvollzug im Saarland 2002/2003

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor Statistisches Landesamt Saarland
dc.date.accessioned 2019-09-26T12:01:10Z
dc.date.available 2019-09-26T12:01:10Z
dc.date.issued 2003-07
dc.identifier.other 1681579200 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/93400
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-934000 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-34786
dc.description.abstract Die Strafvollzugsstatistik wird seit 1961 bundeseinheitlich durchgeführt. Sie liefert Angaben über Anzahl und Belegungsfähigkeit der justizeigenen Strafvollzugsanstalten sowie deren Gefangenenbestand und -bewegung. Im vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse der Strafvollzugsstatistik 2002/2003 veröffentlicht. Beobachtungszeitraum für die Zu- und Abgänge in den Justizvollzugsanstalten (JVA) war das Kalenderjahr 2002. Stichtag für die Ermittlung der Bestandszahlen an Strafgefangenen nach persönlichen, sozialen und kriminologischen Merkmalen war dagegen der 31. März 2003. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.subject.classification Strafvollzug , Saarland , Statistik de_DE
dc.subject.ddc 360 de_DE
dc.title Strafvollzug im Saarland 2002/2003 de_DE
dc.type Report (Bericht) de_DE
utue.publikation.fachbereich Kriminologie de_DE
utue.publikation.fakultaet Kriminologisches Repository de_DE
utue.opus.portal kdoku de_DE
utue.publikation.source Statistische Berichte B VI 6 - j 2002/2003

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record