Die religiöse Selbst- und Weltdeutung des bewussten Daseins und ihre Bedeutung für eine "moderne Religion" : was der "Postmetaphysiker" Habermas über Religion nicht zu denken wagt

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Wendel, Saskia de_DE
dc.date.accessioned 2019-09-18T13:10:41Z
dc.date.available 2019-09-18T13:10:41Z
dc.date.issued 2009 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/93027
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-34408
dc.language.iso de
dc.title Die religiöse Selbst- und Weltdeutung des bewussten Daseins und ihre Bedeutung für eine "moderne Religion" : was der "Postmetaphysiker" Habermas über Religion nicht zu denken wagt de_DE
dc.type Buch (einzelnes Kapitel) de_DE
utue.personen.pnd Wendel, Saskia/294117806 de_DE
utue.publikation.seiten 225-265 de_DE
utue.personen.roh Wendel, Saskia de_DE
utue.publikation.buchdesbeitrags Moderne Religion? - Freiburg : Herder, 2009 de_DE
utue.titel.verfasserangabe von Saskia Wendel de_DE
utue.artikel.ppn 1539908208 de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record