Mediale Thematisierung von Neuro-Enhancement. Wie (latente) Welt- und Menschenbilder unsere Wege und Ziele der Selbstgestaltung beeinflussen. Eine kritische Medienanalyse aus rhetorischer und ethischer Sicht

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/88833
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-888338
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-30217
Dokumentart: Dissertation
Date: 2019-05-21
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Allgemeine Rhetorik
Advisor: Till, Dietmar (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2017-12-22
DDC Classifikation: 070 - News media, journalism and publishing
100 - Philosophy
400 - Language and Linguistics
Keywords: Rhetorik , Topos , Ethik
Other Keywords: Topoi
Toposanalyse
Neuro-Enhancement
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

In dieser Dissertation werden Zeitungs- und Zeitschriftenartikel zum Thema 'Neuro-Enhancement' aus rhetorischer Sicht dahingehend untersucht, welche Topoi, welche ethischen Aspekte, Welt-, Wert- und Menschenbilder bei der medialen Thematisierung von Neuro-Enhancement darin zum Tragen kommen.

This item appears in the following Collection(s)