Studien zur Totalsynthese von Streptosetin A

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/88695
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-886959
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-30079
Dokumentart: Dissertation
Date: 2019-05-13
Language: German
Faculty: 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Department: Chemie
Advisor: Maier, Martin E. (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2019-05-07
DDC Classifikation: 500 - Natural sciences and mathematics
540 - Chemistry and allied sciences
Keywords: Chemie
Other Keywords: Naturstoffsynthese
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Streptosetin A ist ein aus dem marinen Actinomyceten-Bakterium Streptomyces sp. isoliertes Polyketid. Es zeigt eine moderate Aktivität gegen die Histon-Deacetylasen SIRT1, SIRT2 und Sir2p. Das Molekül besteht strukturell aus einem trans-Decalin mit einer acylierten Tetramsäure als besonderes Strukturmotiv. Aufgrund der biologischen Wirksamkeit und der hochfunktionalisierten Decalin-Struktur stellt das Streptosetin A ein interessantes Ziel für eine Totalsynthese dar. Im Rahmen der zur Disputation stehenden Dissertation wurden zwei Syntheserouten zur Darstellung der Decalin-Kernstruktur von Streptosetin A verfolgt. Darüber hinaus wurden Studien zur Synthese von Tetramsäure-Derivaten von Streptosetin A unternommen.

This item appears in the following Collection(s)