Afropolitan Space Invading between Neoliberalization and Africanization

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.advisor West-Pavlov, Russell (Prof. Dr. Dr.)
dc.contributor.author Steinfeld, Henning
dc.date.accessioned 2019-02-15T13:58:15Z
dc.date.available 2019-02-15T13:58:15Z
dc.date.issued 2019-02-15
dc.identifier.other 51773172X de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/86485
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-864859 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-27873
dc.description.abstract Die Dissertation Afropolitan Space Invading between Neoliberalization and Africanization untersucht, wie afropolitische Räume durch Rauminvasoren (sog. „space invaders“) in Romanen erkundet werden. Ausgehend von der Annahme, dass afropolitische Romane den von Taiye Selasi 2005 initiierten Afropolitanismus stets zwischen den Polen der Neoliberalisierung und der Afrikanisierung verorten, wird die These vorgestellt, dass AutorInnen wie Teju Cole, Dinaw Mengestu, Chika Unigwe und Sefi Atta in ihren nach 2005 erschienenen Romanen durch Rauminvasionen („space invading“) eine produktive Friktion generieren, durch die einem Afropolitan turn innerhalb des kosmopolitischen Diskurses mithilfe von Literatur eine Form gegeben wird. Die Romane handeln diesen Denkansatz durchgehend räumlich aus. Coles Every Day is for the Thief bezieht sich auf die afropolitische Stadt, Mengestus The Beautiful Things That Heaven Bears auf das afropolitische Zuhause, Unigwes On Black Sisters' Street auf die durch das Sensorium ausgehandelten afropolitischen Identitäten und Attas A Bit of Difference auf den Körper innerhalb des afropolitischen Arbeitsmarktes. Obgleich die Analyse die Schriftwerke von Cole, Mengestu, Unigwe und Atta als wichtigstes Fundament im „Afropolitan space invading“ einordnet, wird auch auf weitere Werke von Mbue, Farah, Adichie, Brew-Hammond und anderen AutorInnen Bezug genommen. de_DE
dc.language.iso en de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podok de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en en
dc.subject.classification Literaturwissenschaft , Afrika , Neoliberalismus de_DE
dc.subject.ddc 420 de_DE
dc.subject.other Afropolitan en
dc.subject.other Neoliberalism en
dc.subject.other Afropolitisch de_DE
dc.subject.other Teju Cole de_DE
dc.subject.other Africa en
dc.subject.other Sefi Atta de_DE
dc.subject.other Dinaw Mengestu de_DE
dc.subject.other Chika Unigwe de_DE
dc.title Afropolitan Space Invading between Neoliberalization and Africanization en
dc.type PhDThesis de_DE
dcterms.dateAccepted 2018-10-26
utue.publikation.fachbereich Anglistik, Amerikanistik de_DE
utue.publikation.fakultaet 5 Philosophische Fakultät de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record