Warum Thomas Müller für den FC Bayern München unverzichtbar ist

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/77884
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-778847
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-19284
Dokumentart: PeriodicalPart
Date: 2017-09-19
Source: NACHSPIELZEIT - Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Sportmarketing ; 2017,4
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 330 - Economics
Keywords: Marketing , Sport , Sportmanagement
Other Keywords: Sportmarketing
Sport Management
Sport Marketing
ISBN: 2196-0372
License: http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Im diesem Beitrag wird auf Basis des identitätsorientierten Markenmanagements anhand der sechs Komponenten der Markenidentität die Rolle von Thomas Müller für die Marke FC Bayern München untersucht. Das Ergebnis lautet: Für die Marke FC Bayern ist die Identitätsfigur Thomas Müller von unbezahlbarem Wert.

This item appears in the following Collection(s)