Public speaking training as an enrichment program for elementary school children: Conceptualization, evaluation, and implementation

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/76309
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-763097
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-17711
Dokumentart: Dissertation
Date: 2017-05
Language: English
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Erziehungswissenschaft
Advisor: Trautwein, Ulrich (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2017-01-30
DDC Classifikation: 150 - Psychology
370 - Education
Keywords: Intervention , Implementation , Evaluation , Grundschulkind
Other Keywords: Enrichment
Sprechangst
Präsentationskompetenz
public speaking
speech anxiety
elementary school children
intervention
implementation
randomized controlled trial
video ratings
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Sowohl im schulischen als auch im beruflichen Kontext ist die Fähigkeit, andere mittels einer Präsentation informieren zu können, von großer Bedeutung. Die sogenannte Präsentationskompetenz wird als eine Kernkompetenz für gut ausgebildete Schülerinnen und Schüler angesehen (van Ginkel et al., 2015). Bereits in der Grundschule haben Kinder die Aufgabe, vor anderen etwas zu präsentieren, was mit verschiedenen Herausforderungen verknüpft sein kann. Da Präsentationskompetenz bereits in diesem Alter eine Rolle spielt und das dann über die ganze Lebensspanne hinweg so bleibt, ist eine frühe Förderung bedeutsam. Allerdings gibt es nur wenig Trainingsmaterialien für diese Altersgruppe und noch seltener empirische Studien zu deren Wirksamkeit. Die vorliegende Dissertation knüpft an dieser Stelle an. Es wurde ein Präsentationstraining speziell für Grundschulkinder entwickelt. Anschließend wurde in einem mehrschrittigen Vorgehen (vgl. Humphrey et al., 2016) dessen Anwendbarkeit in der Praxis und die Wirksamkeit und Effektivität überprüft. Beitrag 1 entspricht dem Manual des Präsentationstrainings, welches das Ergebnis der Schritte Zieldefinition, Trainingskonzeption und Pilotierung darstellt. Nach der Pilotierung und ersten Optimierung des Trainings folgte eine Wirksamkeitsstudie (Beitrag 2). Ein randomisiertes Kontrollgruppendesign mit wiederholten Messungen wurde durchgeführt, um die Wirksamkeit des Trainings zu überprüfen. Eine Kursleiterin führte alle Trainings durch. Positive Trainingseffekte wurden gefunden. Kinder, die am Training teilgenommen hatten, zeigten angemessenere nonverbale und organisatorische Präsentationsfähigkeiten und ein angemesseneres Gesamtauftreten im Vergleich zur Kontrollgruppe. Keine Trainingseffekte fanden sich für Sprechangst. Basierend auf diesen Ergebnissen wurde das Training im nächsten Schritt von mehreren zuvor geschulten Kursleiterinnen durchgeführt und dessen Effektivität untersucht (Beitrag 3). Es wurde ein randomisiertes Wartekontrollgruppendesign zur Erfassung der Trainingseffekte verwendet. Positive Trainingseffekte fanden sich für organisatorische Präsentationsfähigkeiten und das Gesamtauftreten sowie Sprechangst, nicht für nonverbale Präsentationsfähigkeiten. Insgesamt lassen sich aus den Ergebnissen der vorliegenden Studien Hinweise ableiten, dass Präsentationskompetenz bereits bei Grundschulkindern effektiv gefördert werden kann. Die Ergebnisse werden diskutiert und erste Schlussfolgerungen sowohl für die Bildungsforschung als auch die Bildungspraxis und Politik abgeleitet. Weiterhin bilden die Studienergebnisse Anknüpfungspunkte für die zukünftige Forschung.

Abstract:

Transmitting knowledge by giving an informative public speech is a challenge that people face across different contexts, such as school or work. Public speaking competence is viewed as a core competence for well-educated students (van Ginkel et al., 2015). Giving informative public speeches is often required at elementary school for the first time. Because public speaking competence is required already at that age, training in public speaking should begin early. Nevertheless, very few training materials exist and when efficacy or effectiveness studies are conducted, they often do not meet methodological standards. To close this gap, a public speaking training program for elementary school children was developed. Thereafter, the practicability and effectiveness of the program was examined by using a multi-step procedure (cf. Humphrey et al., 2016). Paper 1 summarizes the results of the steps defining the instructional goals, developing the intervention, and conducting a pilot study in the form of a scripted training manual. After piloting and adjusting the intervention, the efficacy of the program was examined, as reported in Paper 2. A randomized control group design with repeated measures was used to investigate the treatment effects. The intervention was offered by one course instructor. Positive treatment effects were found on public speaking skills. Children participating in the training compared to children of the control group showed more appropriate nonverbal and organizational public speaking skills. However, no treatment effects were found on speech anxiety. Based on the positive treatment effects found in the efficacy study, the intervention was put into practice. Thereafter, an effectiveness study was used to assess the treatment effects, forming Paper 3. Eight nonresearch course instructors offered the course, after participating in a workshop. To assess the treatment effects, a randomized wait-list control group design with repeated measures was used. For organizational public speaking skills and speech anxiety, positive treatment effects were found. No treatment effects were found for nonverbal public speaking skills. In summary, this dissertation provides evidence for successful fostering of public speaking competence among elementary school pupils. The results are discussed and implications for educational policy and practice are deduced from the studies. In addition, based on the study results, considerations on future research are made and discussed.

This item appears in the following Collection(s)