Outcome von Schwangerschaften mit Blasensprung vor der vollendeten 24. SSW

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/73267
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-732679
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-14677
Dokumentart: Dissertation
Date: 2016
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
4 Medizinische Fakultät
Department: Medizin
Advisor: Kagan, Karl Oliver (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2016-11-07
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Keywords: Vorzeitiger Blasensprung , Frühgeburt
Other Keywords:
PPROM
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Outcome von Schwangerschaften nach spontanem vorzeitigem Blasensprung (PPROM) vor der 24 + 0 SSW. In die retrospektive Analyse wurden 101 Einlingsschwangerschaften nach PPROM zwischen der 14. und vollendeten 24. SSW eingeschlossen, die im Zeitraum von Januar 2005 bis Dezember 2015 an der UFK Tübingen betreut wurden. 32 Schwangere (68,3%) nach PPROM entschieden sich für ein exspektatives Vorgehen, 31,7% für die Schwangerschaftsbeendigung (TOP). Die beiden Gruppen unterschieden sich signifikant im Hinblick auf das Gestationsalter zum Zeitpunkt des PPROM (17,7 SSW vs. 20,1 SSW, p<0,001) und im Vorhandensein eines Oligo- oder Anhydramnions (100% vs. 75,4%, p<0,002). In fast 60% der Fälle war eine Prolongation bis zur 24 + 0 SSW möglich, nach einer Woche stieg die Prolongationswahrscheinlichkeit auf nahezu 80%. Ein fortgeschrittenes Gestationsalter bei PPROM zeigte sich als positiver Prädiktor und das Vorhandensein eines Oligo- oder Anhydramnions als negativer Prädiktor für eine erfolgreiche Prolongation. Insgesamt 40 Kinder wurden mit einem medianen Gestationsalter von 27,7 SSW geboren. Davon konnten 38 Kinder (95%) lebend entlassen werden und 55% hatten keine schwerwiegende Morbidität wie NEC, BPD, ROP, ICH erlitten. Als wichtigster Faktor für eine komplikationslose Perinatalperiode hat sich das fortgeschrittene Gestationsalter erwiesen.

This item appears in the following Collection(s)