Offenbarungsschrift und Offenbarungsträger. Der Beitrag indischer Christen des 19. Jahrhunderts in der Auseinandersetzung mit dem Islam

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/71851
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-718516
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-13263
Dokumentart: Buch (Monographie)
Date: 1993-02
Language: German
Faculty: 1 Evangelisch-Theologische Fakultät
1 Evangelisch-Theologische Fakultät
Department: Evangelisch-Theologische Fakultät
DDC Classifikation: 200 - Religion
230 - Christianity and Christian theology
290 - Other religions
490 - Other languages
890 - Literatures of other languages
900 - History
950 - History of Asia; Far East
Keywords: Ekklēsiastikē historia , Historia ecclesiastica , Kirchengeschichte , Apologetik , Urdu , Islam
Other Keywords:
Apologetics
Church History
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

 
Das Indien des 19. Jh. ist wie kein anderes Land der Welt Schauplatz der christl.-musl. Auseinandersetzung geworden. Diese und ihre Vorgeschichte ist untersucht worden. Ein letzter Teil versucht, Anregungen v.a. der Arbeit eines indischen Apologeten für einen möglichen Weg christlicher Apologetik heute fruchtbar zu machen.
 
Eine leicht überarbeitete Version der gleichnamigen Dissertation, die von der Ev.-Theol. Fakultät in Tübingen i.J. 1993 angenommen wurde.
 

Abstract:

In the 19. century, there were a series of Christian-Muslim debates. After analyzing the historical background of these, the ensuing literature is examined. In a final section, the author attempts to develop the ideas of one Indian Apologist for a meaningful Christian-Muslim dialogue today.

This item appears in the following Collection(s)