Räume erzählen - erzählende Räume. Raumdarstellung als Poetik. Mit einer exemplarischen Analyse des Nibelungenliedes

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/69325
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-693258
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-10740
Dokumentart: Dissertation
Date: 2016
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Germanistik
Advisor: Gerok-Reiter, Annette (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2016-04-15
DDC Classifikation: 430 - Germanic languages; German
Keywords: Raum , Nibelungenlied
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

 
Die Dissertation setzt sich mit literarischer Raumdarstellung auseinander. Im theoretischen und methodischen Abschnitt wird die Entwicklung des Raumbegriffs in seinen semantischen Facetten nachverfolgt, um die terminologische Grundlage für ein eigenes methodisches Verfahren zu legen. Im textanalytischen Abschnitt wird der Interpretationsansatz des Raumes in seiner Produktivität und Reichweite am Beispiel des Nibelungenliedes überprüft.
 
Die Dissertation ist im Universitätsverlag Winter Heidelberg erschienen und steht in der Unibibliothek Tübingen unter der Signatur 59 A 786:1 bzw. 59 A 786:2 zur Verfügung!
 

This item appears in the following Collection(s)