Eine soziohistorische Typologie von Sprachwandel und Sprachvariation in der außereuropäischen Romania

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/68103
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-681035
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-9522
Dokumentart: Dissertation
Date: 2016-02-08
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
5 Philosophische Fakultät
Department: Romanistik
Advisor: Kabatek, Johannes (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2014-03-10
DDC Classifikation: 400 - Language and Linguistics
440 - Romance languages; French
460 - Spanish and Portuguese language
490 - Other languages
Keywords: Variationslinguistik , Sprachtypologie , Romanistik , Kreolische Sprachen , Sprachgeschichte
Other Keywords: Sprachwandel, Sprachvariation, Grammatikalisierung, Spanisch, Französisch, Portugiesisch
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Dissertation untersucht Korrelationen zwischen sprachexternen soziohistorischen Konstellationen in Kolonialisierungssituationen sowie postkolonialen Gesellschaften und dem Wandel der sprachinternen Variation sowie morphosyntaktischen Sprachwandelphänomenen in außereuropäischen Varietäten des Spanischen, Französischen und Portugiesischen. Im Fokus stehen dabei ausgewählte Grammatikalisierungsprozesse, Prozesse des Wandels in der Architektur von Varietäten sowie der Markierung von Varianten.

This item appears in the following Collection(s)