Endotoxinämie im Akuten Leberversagen am Grosstiermodell

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/59375
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-593754
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-799
Dokumentart: Dissertation
Date: 2015
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
Department: Medizin
Advisor: Schenk, Martin (PD Dr.)
Day of Oral Examination: 2014-12-17
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Keywords: Endotoxin , Leberversagen
Other Keywords:
acute liver failure
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Um ein bestmögliches Tiermodell für den Verlauf des Akuten Leberversagens zu erhalten und die Rolle des Endotoxins (ET), einem Schlüsselfaktor in der Pathogenese der gramnegativen Sepsis, zu untersuchen, wurden im Rahmen dieser experimentellen Arbeit 20 Schweine unter standardisierten und kontrollierten Bedingungen hepatektomiert und grundsätzlich intensivmedizinisch therapiert. Darüber hinaus wurden weitere temporäre Behandlungsstrategien angewendet. Es erfolgten dabei Messungen von Endotoxin und anderen laborchemischen Parametern im Hinblick auf den Gewinn von Erkenntnissen für den Verlauf und die Prognose von kritisch kranken Patienten, wobei eine Verlängerung des Überlebens im Sinne eines Bridgings, als Vorstufe einer Lebertransplantation, angestrebt wurde.

This item appears in the following Collection(s)