Aktivitätsbestimmung von Chloroquin und Chloroquinderivaten in klinischen Plasmodium falciparum-Isolaten in Gabun/Zentralafrika

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/59002
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-590028
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-426
Dokumentart: Dissertation
Date: 2015-01
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
Department: Medizin
Advisor: Kremsner, Peter (Prof. Dr.)
Day of Oral Examination: 2009-05-07
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Keywords: Tropenmedizin , Malaria tropica
Other Keywords: Chloroquin
Ferroquin
Lambaréné
Plasmodium falciparum
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Aktivität von Chloroquin und seinen Derivaten Amodiaquin und Ferroquin, sowie Artesunat, Chinin und Mefloquin gegen Plasmodium falciparum Isolate in Lambaréné (Stand 2010). Ein besonderer Augenmerk wurde auf das Chloroquinderivat Ferroquin gelegt, welches sich – in Kombination mit Artesunat – in der Phase 2 der klinischen Forschung befindet. Ziel dieser Arbeit ist die Erhebung des aktuellen Resistenzstatus der genannten Wirkstoffe bei P. falciparum in Lambaréné, die Analyse der Korrelationen unter den getesteten Substanzen und der Vergleich klinisch erhobener Daten (Parasitämieverlauf) mit in vitro Daten (Hemmwerte).

This item appears in the following Collection(s)