§ 1192 Abs. 1a BGB im Lichte massenhafter Sicherungsgrundschuldzessionen

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://hdl.handle.net/10900/50950
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-509505
Dokumentart: Dissertation
Date: 2014
Language: German
Faculty: 3 Juristische Fakultät
Department: Rechtswissenschaft
Advisor: Westermann, Harm Peter (Prof. Dr. Dres. h. c.)
Day of Oral Examination: 2014-02-11
DDC Classifikation: 340 - Law
Keywords: Sicherungsgrundschuld
Other Keywords: Sicherungsgrundschuld, Sicherungsgrundschuldzession, Sicherungsgrundschuldzessionen
land charge created to secure debt, cession of land charge created to secure debt, cessions of land charges created to secure debt
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Am 19. August 2008 trat die Regelung des § 1192 Abs. 1a BGB in Kraft. Damit sollte, laut der offiziellen Gesetzesbegründung, eine Schutzlücke geschlossen werden, die sich daraus ergab, dass ein Zessionar eine Sicherungsgrundschuld frei von etwaigen Einreden aus dem Sicherungsvertrag zwischen dem Zedent und dem Grundstückseigentümer erwerben konnte. Die vorliegende Arbeit untersucht in ihrem Ersten Teil ob und gegebenenfalls in welchem Umfang diese vom Gesetzgeber vermutete Schutzlücke bestanden hat. Im Zweiten Teil der Arbeit wird die Vorschrift des § 1192 Abs. 1a BGB untersucht. Hier wird die Struktur dieser (neuen) Vorschrift analysiert und die sich daraus ergebenden Folgen beschrieben.

Abstract:

The § 1192 Abs. 1a BGB become effective on 19 August 2008. Therewith, according to the official justification for the law, a protection gap should be closed, which was a result from the fact that a cessionary could acquire a land charge free from any objections resulting from the surety agreement between the cedent and the land owner. The present work examines in his first part if and if so to what extent this protection gap, which is suspected by the legislator, had existed. In his second part this work will examine the prescription of § 1192 Abs. 1a BGB. Herin, the structure of this (new) prescription will be analyzed and the consequences that come out of it will be described.

This item appears in the following Collection(s)