Elektromobilität als Baustein eines zukunftsfähigen Verkehrssystems: Konzepte, Strategien und Methoden für einen ganzheitlichen Ansatz

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-64116
http://hdl.handle.net/10900/49721
Dokumentart: Konferenzveröffentlichung
Date: 2012
Source: Global Studies Working Papers of the Tübingen Institute of Geography ; 1
Language: German
Faculty: 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Department: Geographie, Geoökologie, Geowissenschaft
DDC Classifikation: 000 - Computer science, information and general works
Keywords: Verkehr , Nachhaltigkeit , Anthropogeographie
Other Keywords: Elektromobilität , Humangeographie , Geographische Informationssysteme
Electric Mobility , Transport , Sustainability , Human Geography , Geographic Information Systems
Other Contributors: Kimmerle, Jens
Knierer, Christian
Tinnes, Andreas
Jahn, Susanne
Weis, Beke
Wagner, Udo Michael
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Der vorliegende Sammelband ist eine anerkennenswerte studentische Leistung, die im Bachelorstudiengang Geographie am Geographischen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen im Rahmen des „Integrativen Projekts“ (5. Fachsemester) im Wintersemester 2010/2011 erbracht wurde. Grundlage der empirischen Forschungsarbeit war das vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des Programms „IKT für Elektromobilität“ geförderte Projekt „eE-Tour Allgäu – effiziente Elektromobilität und Tourismus“. Die Arbeitsgruppen Humangeographie unter Leitung von Prof. Dr. Rainer Rothfuß und Geoinformatik, geleitet von Prof. Dr. Volker Hochschild, widmeten sich in diesem Forschungs- und Entwicklungsverbundprojekt der Fragestellung nach der Nutzerakzeptanz und räumlichen Mustern von Elektromobilität sowie den Einsatzmöglichkeiten Geographischer Informationssysteme (GIS) zur Standortanalyse für Ladestationen sowie zur energiebezogenen Routenoptimierung für E-Fahrzeuge.

Abstract:

The volume is the result of a student's empirical research project completed within the Bachelor's course of Geography in the Winter Semester 2010/11. It is based on the research and development project "eE-Tour Allgäu - Efficient Electric Mobility and Tourism" which has been funded by the German Federal Ministry of Economy. The research groups of Human Geography (Prof. Dr. Rainer Rothfuss) and Geoinformatics (Prof. Dr. Volker Hochschild) focused in this project on the user acceptance and spatial patterns of electric mobility and the use of Geographic Information Systems (GIS) for the locational analysis of charging stations and for the optimised energy-efficient routing of electric cars.

This item appears in the following Collection(s)