Metallkomplex-modifizierte-Kieselgelpartikel - Synthese und Charakterisierung von Stöber-SiO2-Materialien und Co-Schiff-Basen-Komplexen für deren Modifizierung

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-35046
http://hdl.handle.net/10900/49195
Dokumentart: Masterarbeit
Date: 2008
Language: German
Faculty: 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Department: Chemie
DDC Classifikation: 540 - Chemistry and allied sciences
Keywords: Kieselgele , Cobaltkomplexe , Immobilisierung , Salenderivate , Nanopartikel
Other Keywords: N2O2-Liganden , Stöber-Prozess , Interphasen , Schiff-Basen , Oxygenierungskatalysatoren
N2O2-ligands , Stöber particles , Interphases , Schiff bases , Oxygenationcatalysts
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Monodisperse, sphärische, unporöse Kieselgelpartikel mit Durchmessern von 140 - 600 nm wurden nach dem Stöber-Prozess dargestellt und mittels DLS, REM, DRIFT und BET Messungen charakterisiert. Dabei wurde der Partikeldurchmesser durch die Temperatur kontrolliert. Für die Modifizierung der Partikel wurden verschiedene Co(II)-Komplexe mit vierzähnigen N2O2-Schiff-Basen-Liganden dargestellt und mit spektroskopischen (NMR, IR, MS) und elektroanalytischen Methoden (CV) untersucht. Mittels DRIFT-Spektroskopie und Elementaranalyse konnte die erfolgreiche Immobilisierung eines Co(II)-Komplexes mit Alkoxysilylsubstituenten auf einem mit Hydroxygruppen modifiziertem Kieselgelmaterial nachgewiesen werden.

Abstract:

Monodisperse, spherical, nonporous silica particles with diameters from 140 - 600 nm have been prepared by the Stöber process and were characterized by DLS, SEM, DRIFT and BET messurements. The particle diameter was controlled by temperature. Several Co(II) complexes with tetradentate N2O2-Schiff-base ligands have been synthesized as possible modifiers. These were studied by spectroscopic (NMR, IR, MS) and electrochemical (CV) methods. The successful immobilization of an alkoxysilyl substituted Co(II) complexe on hydroxy modified silica particles was studied by DRIFT spectroscopy and elemental analysis.

This item appears in the following Collection(s)