Das Rösle von Seebronn

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-65904
http://hdl.handle.net/10900/47976
Dokumentart: Buch (Monographie)
Date: 1990
Source: Das Rösle von Seebronn, Thienemanns Verl.
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Empirische Kulturwissenschaft
DDC Classifikation: 400 - Language and Linguistics
Keywords: Geschichte , Liebe , Biedermeier
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Mit diesem Büchlein wird eine kleine Geschichte vorgestellt, die auch heute noch, fast anderthalb Jahrhunderte nach ihrer Entstehung, Beachtung und Achtung verdient, und zwar aus zwei - ziemlich entgegengesetzten - Gründen. Auf der einen Seite skizziert Ernst Meier in seinem „Rösle von Seebronn" ein Zeitbild, das für das „alte Dorf", für die vorindustrielle bäuerliche Welt Gültigkeit beanspruchen darf. Gewiß ist vieles durch die bürgerliche Brille gesehen und so in ein freundliches Licht getaucht; aber die Geschichte vermittelt doch auch einiges von der Unerbittlichkeit traditioneller Ordnungen, von dem strengen ungeschriebenen Gesetz, dem das Dorf und seine Bewohnerinnen und Bewohner unterlagen.

This item appears in the following Collection(s)