Sonntags- und andere Dichter

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-61792
http://hdl.handle.net/10900/47939
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 1975
Source: Schwäbische Heimat, Bd. 26,1, 1975, Theiss, S. 138-146
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Empirische Kulturwissenschaft
DDC Classifikation: 390 - Customs, etiquette and folklore
Keywords: Literatur , Schwäbisch , Mundart
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Wahrscheinlich wäre die Zahl der Einsender noch höher gewesen, wenn sich dieser Wettbewerb nicht auf Mundart - Lyrik beschränkt hätte. Nur auf den ersten Blick sieht es nämlich so aus, als seien Mundartgedichte so etwas ähnliches wie Vogelgezwitscher, Naturlaut, den jeder hervorbringen kann, wenn er sich nur zu seiner sprachlichen Herkunft bekennt und sich seinen Stimmungen überläßt.

This item appears in the following Collection(s)