Akzente der Fasnachtsforschung: Aus der Tätigkeit des Tübinger Arbeitskreises

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-60563
http://hdl.handle.net/10900/47902
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 1967
Source: Masken zwischen Spiel und Ernst, Volksleben 18, Tübinger Verein für Volkskunde e. V. Tübingen Schloss, 1967, S. 5-14
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Empirische Kulturwissenschaft
DDC Classifikation: 390 - Customs, etiquette and folklore
Keywords: Fastnacht , Volkskunde
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Der Tübinger Arbeitskreis für Fasnachtsforschung legt mit diesem Sammelband seine dritte Veröffentlichung vor. Im Jahr 1964 wurden zehn Vorträge und Berichte ediert, die bei den ersten Tagungen des Arbeitskreises gehalten worden waren. Die Ergebnisse einer umfangreichen Erhebung in den Dörfern zwischen Neckar und Bodensee wurden in einem 1966 erschienenen Buch zusammengestellt. Und nunmehr folgt auf Band 6 und Band 12 der Reihe "Volksleben" mit Band 18 eine weitere Fasnachtspublikation. Diese Symmetrie bezeugt die konsequente Verfolgung einer Reihe von Forschungszielen, zu denen hier noch einige Hinweise gegeben werden sollen. Das kann größtenteils anhand der vorliegenden Aufsätze geschehen, die wiederum auf Referate zurückgehen, die bei den letzten Tagungen des Arbeitskreises gehalten wurden - 1964 in Donaueschingen, 1965 in Markdorf und 1966 in Freiburg.

This item appears in the following Collection(s)