In der DDR leben : Einleitung

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-53471
http://hdl.handle.net/10900/47807
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 1991
Source: In der DDR leben : interdisziplinäre Studien aus Jena und Tübingen , Jena : Univ.-Verl., 1991, S. 1-11
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Politikwissenschaft
DDC Classifikation: 943 - Central Europe; Germany
Keywords: Leben , Deutschland <DDR>
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Ende November 1989 fand in Jena die erste gemeinsame Konferenz von WissenschaftlerInnen aus Jena und Tübingen zur "Lebensweise in der DDR" statt. Wenige Tage vorher sagte Stefan Heym in einer großen öffentlichen Diskussion in Berlin: "Aus dem langweiligsten Land der Erde - wie es früher hieß - ist das aufregendste Land Europas geworden." Doch noch ehe die Revolution vollendet war, existierte die DDR nicht mehr als ein eigener Staat. Für alle überraschend vollzog sich die Vereinigung der beiden deutschen Staaten.

This item appears in the following Collection(s)