Ansätze der Sozialisationsforschung in der Sowjetunion und in Untersuchungen über die Sowjetunion

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-50708
http://hdl.handle.net/10900/47770
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 1986
Source: Vergleichende Bildungsforschung : DDR, Osteuropa und interkulturelle Perspektiven; Festschrift für Oskar Anweiler zum 60. Geburtstag, Berlin-Verl. Spitz, 1986, S. 101-118
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Erziehungswissenschaft
DDC Classifikation: 300 - Social sciences, sociology and anthropology
Keywords: Vergleichende Bildungsforschung , Sowjetunion
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die erziehungswissenschaftliche Forschung über die Sowjetunion hat sich im wesentlichen mit Fragen der Bildungspolitik und Schulreform befaßt und in diesem Zusammenhang zahlreiche Aspekte des Bildungssystems und seiner Abhängigkeit von Strukturen und Prozessen im politischen und ökonomischen System behandelt. Diese Akzentsetzung erklärt sich aus der zentralen Stellung, welche dem Schulwesen für die "Modernisierung" der Gesellschaft und den wissenschaftlich-technischen Fortschritt in Ost und West zugeschrieben wird, und aus einer dementsprechenden Orientierung sowohl der Vergleichenden Erziehungswissenschaft als auch der sowjetischen Bildungsforschung. Die erziehungswissenschaftliche Forschung über die Sowjetunion muß sich auf die ihr zugänglichen Informationsquellen stützen, und dabei handelt es sich neben den Daten der amtlichen Statistik und Ergebnissen einer allmählich expandierenden sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Forschung im wesentlichen um jene normativen Vorgaben, welche in Gesetzen und Erlassen, Lehrplänen und Unterrichtsmaterialien zum Ausdruck kommen und welche durch den Typus einer "direktivistischen" Erziehungswissenschaft/ Pädagogik an die pädagogische Praxis vermittelt werden, den LANGEWELLPOTT am Beispiel der DDR gekennzeichnet hat.

This item appears in the following Collection(s)