Als einzige Frau unter hundert Männern - Elisabeth Rupp - Studentin im Straßburg der Jahrhundertwende

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-48881
http://hdl.handle.net/10900/47748
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 1990
Source: Allmende 28/29, 1990, S. 19-24
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Empirische Kulturwissenschaft
DDC Classifikation: 300 - Social sciences, sociology and anthropology
Keywords: Mann , Frau
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Schon einmal, in Allmende Heft 23, konnte der Leser Elisabeth Rupp begegnen: Hermann Bausinger nahm damals ihren 100. Geburtstag zum Anlaß eines Portraits. Rupps 1919 im Seldwyla-Verlag erschienenes Buch „Im Zweige" soll nun Gelegenheit geben, etwas von ihr selbst lesen zu können. Der Text nimmt einen einzelnen, wenngleich nicht beliebigen Abschnitt ins Visier: den der Einfädelung in eine von Männern beherrschte Welt der sogenannten Realitäten - und wie eine ungewöhnliche Frau sich darin einrichtet. Die Redaktion bat wiederum Hermann Bausinger um eine Einführung.

This item appears in the following Collection(s)