"Ich könnte gar nicht anders, als mich zu engagieren" : Innenansichten von freiwillig Engagierten

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-22337
http://hdl.handle.net/10900/47482
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 2000
Source: Otto, U./ Müller, S./Besenfelder, C. (Hg.): Bürgerschaftliches Engagement. Herausforderung für Fachkräfte und Verbände, Opladen 2000, S. 199-214
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Sonstige - Sozial- und Verhaltenswissenschaften
DDC Classifikation: 300 - Social sciences, sociology and anthropology
Keywords: Ehrenamtliche Tätigkeit / Sozialarbeit , Sozialarbeiter , Kooperatives Verhalten , Engagement , Soziales Engagement
Other Keywords: welfare mix , Bürgerschaftliches Engagement , Freiwilligenmanagement , Sozialmanagement
welfare mix , civic engagement , volunteer management , social management ,
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die hier vorliegende Skizze stellt die Zusammenfassung einer qualitativen Studie über freiwillig engagierte Menschen dar, die wiederum Bestandteil einer - quantitativen und qualitativen - Untersuchung zum freiwilligen sozialen Engagement im Deutschen Pari-tätischen Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg ist (Otto/Bartjes 1999). Im Zentrum des qualitativen Teils, der Befragung der Engagierten selbst, steht die Selbstdefinition und Selbstwahrnehmung der freiwillig Engagierten im verbandlichen Umfeld, ihre subjektiven Selbstdefinitionen, Erwartungen und Handlungsperspektiven.

This item appears in the following Collection(s)