Interaktionistische Erklärungen delinquenten Verhaltens - eine Überprüfung der Theorie von Terence P. Thornberry anhand biographischer Interviews

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-20568
http://hdl.handle.net/10900/47433
Dokumentart: Dissertation
Date: 2004
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Sonstige - Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Advisor: Müller, Siegfried
Day of Oral Examination: 2004-03-16
DDC Classifikation: 300 - Social sciences, sociology and anthropology
Keywords: Kriminelle Karriere , Kriminalität , Theorie
Other Keywords: Interaktionismus , Jugendkriminalität , abweichendes Verhalten
deviant behavior , Youth crime , criminal career
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Im Zentrum dieser Untersuchung steht die Überprüfung des integrativen Theorieansatzes delinquenten Verhaltens von Terence P. Thornberry anhand von Interviews mit sechs straffälligen männlichen Jugendlichen. Bei der Theorie handelt es sich um eine Kombination aus Lerntheorie und Kontrolltheorie, wobei Thornberry drei Kausalmodelle entsprechend unterschiedlicher Altersstufen in der Adoleszenz unterscheidet. Die Besonderheit dieser Theorie besteht in der Reziprozität der einzelnen Sozialisationsinstanzen.

Abstract:

The essay examines the integrative theory of deliquent behavior from Terence P. Thornberry. The basis of the examination are qualitative interviews with six delinquent young offenders. The theory is a combination of learning theory and control theory. There are three causal models for different ages of adolescent.

This item appears in the following Collection(s)