Belastungsanalyse auf Basis flexibler Mehrkörpersysteme : Einsatz der Methode der Finiten Elemente (FEM) zur Bestimmung von Belastungen und Beanspruchungen beim Inline-Skating von Kindern

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-20538
http://hdl.handle.net/10900/47432
Dokumentart: Dissertation
Date: 2005
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Sonstige - Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Advisor: Schiebl, Frank
Day of Oral Examination: 2005-01-01
DDC Classifikation: 796 - Athletic and outdoor sports and games
Keywords: Finite-Elemente-Methode , Belastungsanalyse , Kind , Inlineskating
Other Keywords: Belastungen , Beanspruchungen , Finite Elemente , flexible Mehrkörpersysteme , Mehrkörperdynamik
loads , stress , finite elements , flexible multi-body-systems , dynamic
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die vorliegende Arbeit ist der Aufklärung von Belastungen und Beanspruchungen bei Landevorgängen während des Inline-Skatings von Kindern gewidmet. Hierzu wurde eine Methode entwickelt, mit der die Belastungen und Beanspruchungen, insbesondere im Bereich der Kniegelenke während diverser Landevorgänge nach Sprüngen von ca. 30 Zentimetern auf der Basis von anthropometrischen, kinemetrischen und dynamometrischen Daten unter Verwendung der Methode der Finiten Elemente detailliert berechnet werden können.

Abstract:

This analysis has the aim to determine loads and stress during landing-activities of children. To realize this intention, I developed a method to determine loads and stress, especially in the area of knee-joints during landing-activities of jumps from a hight of about 30 centimeters on the basis of anthropometric, dynamometric and kinemetric information with the use of finite elements.

This item appears in the following Collection(s)