Die Entwicklung einer Intelligenztestbatterie für geistigbehinderte Kinder

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-19923
http://hdl.handle.net/10900/47429
Dokumentart: Dissertation
Date: 2005
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Sonstige - Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Advisor: Huber, Günter L.
Day of Oral Examination: 2005-09-19
DDC Classifikation: 300 - Social sciences, sociology and anthropology
Keywords: Geistigbehindertenpädagogik , Jugend / Geistige Behinderung , Kind / Geistige Behinderung , Intelligenztest , Intelligenzdiagnostik
Other Keywords: Behinderung , Geistige Behinderung , Adaptives Verhalten , Intelligenz , Intelligenztest
handicap , mental retardation , intelligence , intelligence test , adaptive behaviour
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Intelligenzmessung von geistigbehinderten Kindern ist sehr wichtig um ihnen zu helfen. In Ägypten ist die Intelligenzmessung der geistigbehinderten Kinder mit vielen Problemen behaftet, so gibt es z.B. nur wenige geeignete Intelligenztests. Daher wurde in dieser Arbeit eine Intelligenztestbatterie entwickelt, die für ägyptische geistigbehinderte Kinder geeignet ist. Der erste Teil dieser Arbeit gibt einen theoretischer Rahmen: Erkenntnisse bezüglich des Gehirns, die Begriffe von Geistigbehinderung, geistigbehindert und ihre Klassifikationen, der Begriff von Intelligenz und ihre hypothetische Strukturen. Ferner bietet er eine kurze Beschreibung adaptiven Verhaltens und der Theorie von J. Piaget, deren wichtige Erkenntnisse gut zum Thema dieser Arbeit passen. Als zweiter Teil kommt dann eine Handlungsanweisung für die Durchführung der Intelligenztestbatterie dazu. Ferner kommt ein informelles adaptives Register zum Einsatz, das wichtige Informationen erfasst, die bei der Genauigkeit der Intelligenzmessung geistigebehinderter Kinder helfen können.

Abstract:

Intelligence measurment for mental retarded children is very important. In Egypt this process has many problems. The aim of the current study is to create an intelligence test for the egyptian mental retarded children. This study is structured in two sections. The first part has information about the concept of mental retardation and the different classification of the mental retarded, in addition some information about the intelligence and the intelligence's theories especially J.Piaget's theory because this theory has good information for the current study. The second part provides information about the struction of this intelligence test for the egyptian mental retarded children and a register of the adaptive behaviour, that will help by measurement of intelligence.

This item appears in the following Collection(s)