Hauptschülerinnen und Hauptschüler auf dem Weg zur Berufsfindung : zur Rolle des Wochentagspraktikums im berufsvorbereitenden Unterricht der Hauptschule in Baden-Württemberg

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-4358
http://hdl.handle.net/10900/47232
Dokumentart: Masterarbeit
Date: 2001
Language: German
Faculty: 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Department: Sonstige - Sozial- und Verhaltenswissenschaften
DDC Classifikation: 370 - Education
Keywords: Hauptschule , Betriebspraktikum
License: xmlui.dri2xhtml.METS-1.0.item-dc-rights_value_ubt-nopod
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Mit der vorliegenden Arbeit soll der Modellversuch des Wochentagspraktikums näher beleuchtet werden, um durch die gewonnenen Erkenntnisse der betreffenden Schule die Möglichkeit zu geben, diese Maßnahme von einer zusätzlichen Perspektive aus kritisch zu reflektieren und gegebenenfalls zu modifizieren. Ich habe eine Hauptschule im Schulamtsbezirk Sindelfingen ausgewählt, die das Wochentagspraktikum erstmalig im Schuljahr 1999/2000 durchgeführt hat. Es ist dort als Ergänzung zu dem in Klasse 8 üblichen zweiwöchigen Betriebspraktikum konzipiert und sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen im zweiten Schulhalbjahr an einem Tag in der Woche einen von ihnen ausgewählten Praktikumsbetrieb besuchen. Insgesamt haben die Jugendlichen so die Gelegenheit, viereinhalb Monate im selben Praktikumsbetrieb mitzuarbeiten und Erfahrungen zu sammeln.

This item appears in the following Collection(s)