Punkte im Raum. Zur Bedeutung von Orten für die Ausbildung von Herrschaft

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-67066
http://hdl.handle.net/10900/47061
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 2012
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Geschichte
DDC Classifikation: 900 - History
Keywords: Territorium , Mittelalter , Raum , Kloster , Erinnerung
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

In Auseinandersetzung mit dem Konzept der Gedächtnis- oder Erinnerungsorte (lieux de mémoire) wird gefragt, wieweit dieses Modell auf frühmittelalterliche Beispiele angewendet werden kann und ob es hilfreich für die Untersuchung von Herrschaft über Raum ist. Dabei steht das sogenannte Klosterimperium der Kaiserin Richgard/Richardis (9. Jh.) im Mittelpunkt.

This item appears in the following Collection(s)