Yahûdî as-sultân

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-65155
http://hdl.handle.net/10900/47045
Dokumentart: Sonstiges
Date: 2012
Source: erschienen in: Judaica. Beiträge zum Verstehen des Judentums 68 (2012) 3, S. 313-318.
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
1 Evangelisch-Theologische Fakultät
Department: Geschichte
Evangelische Theologie
Asien- und Orientwissenschaften
DDC Classifikation: 960 - History of Africa
Keywords: Judentum , Sephardim , Marokko , Essaouira , London , Arabische Staaten , Mittelmeer , Fernhandel , Macnin <Familie> , Macnin, Meir
Other Keywords:
Jews , Morocco , Makhzan , Commerce , Mediterranean
Other Contributors: Hoffmann, Friedhelm
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Der Text stellt die deutsche Übersetzung einer von Ramdane Mesbah Idrissi auf Arabisch verfassten Rezension dar. Idrissi bespricht die im Jahr 2011 bei 'Editions & Impression Bouregreg' in Rabat/Marokko erschienene arabische Übersetzung von Daniel J. Schroeters 'The Sultan's Jew. Morocco and the Sephardi world' (Stanford/CA: Stanford University Press 2002). Schroeter ist Professor für Zeitgeschichte an der Universität Minnesota in den USA und ausgewiesener Experte für die Geschichte des marokkanischen Judentums und seiner internationalen Verflechtung, insbesondere im 18. Jahrhundert. Der Rezensent Ramdane Mesbah Idrissi aus Kénitra in Marokko ist ein pensionierter Schulinspektor, der aus dem Französischen ins Arabische übersetzt hat und zurzeit einen eigenen Blogg unterhält. Die arabische Übersetzung von Schroeters 'The Sultan's Jew' wurde von Khalid Ben-al-Srhir, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Mohammed V. in Rabat-Agdal, besorgt. Idrissis auf Arabisch verfasste Rezension wurde von Friedhelm Hoffmann, Tübingen, ins Deutsche übertragen.

This item appears in the following Collection(s)