Der Islam und die Probleme der modernen Zivilisation:Saiyid Qutbs Auseinandersetzung mit Alexis Carrel

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-36780
http://hdl.handle.net/10900/46313
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 2008
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Asien- und Orientwissenschaften
DDC Classifikation: 290 - Other religions
Keywords: Qutb, Saiyid , Carrel, Alexis
Other Keywords: Islam , Qutb , Carrel , Walter , Görlach
Islam , Qutb , Carrel , Walter , Goerlach
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Werke des bedeutenden Denkers der ägyptischen Muslimbruderschaft Saiyid QuÔb sind in weiten Teilen durch die Auseinandersetzung mit westlicher Kultur und Gedankenwelt geprägt. In seinen Schriften finden sich zahlreiche Referenzen zu abendländischen Autoren und seine Gedankengänge lassen manche Parallele zu europäischen Theoretikern erkennen. Nach einer kurzen Zusammenfassung des biographischen und historischen Hintergrundes will dieser Beitrag insbesondere QuÔbs prominente, wenngleich oft falsch interpretierte Auseinandersetzung mit dem Werk des französischen Nobelpreisträgers Alexis Carrel in ein differenzierteres Licht rücken.

This item appears in the following Collection(s)