Buchrezension: Wiebke Walther, Die Frau im Islam, Leipzig, 1997

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-30974
http://hdl.handle.net/10900/46291
Dokumentart: (wissenschaftlicher) Artikel
Date: 2007
Language: German
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Asien- und Orientwissenschaften
DDC Classifikation: 990 - History of other areas
Keywords: Islam , Frau , Walther, Wiebke , Rezension
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

In dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Buchrezension von Wiebke Walthers Werk: Die Frau im Islam, Leipzig, 1997. Das Buch ist erstmals 1980 in Leipzig und Stuttgart erschienen. In der Folgezeit wurde es ins Englische, Französische und Polnische übersetzt; die letzte überarbeitete Neuauflage erschien 1997 in Leipzig. Das Buch kam auf Bitten der Orientarchäologin Dr. Ilse Seibert vom Verlag ‚Edition Leipzig’ zustande, ist also eine Reaktion auf den offenbar spürbaren gesellschaftlichen Bedarf an einer repräsentativen Darstellung der Frau im Islam. Das Thema des Werkes, das hier behandelt wird, ‚die Frau im Islam’, ist gerade in den letzten Jahren in Europa und speziell in Deutschland im Rahmen einer größeren, derzeit sehr breit geführten gesellschaftlichen und politischen Diskussion ins Blickfeld auch der meisten interessierten Nicht-Fachleute geraten. Vielfältige Vorurteile, Halbwissen, gegensätzliche Informationen und Stellungnahmen seitens muslimischer Frauen, die sich mittlerweile verstärkt zu Wort melden, führen dazu, dass sich Islamwissenschaftler schon seit längerem einer Reihe von Standardfragen zum Thema ‚Frau im Islam’ gegenübersehen.

This item appears in the following Collection(s)