Fallstudie J. v. T. : Ein Patient Sigmund Freuds

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-6443
http://hdl.handle.net/10900/44299
Dokumentart: Teil einer Konferenzveröffentlichung
Date: 2002
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
Department: Sonstige
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Keywords: Krankengeschichte , Medizingeschichte , Kreuzlingen / Dr. Binswangers Kuranstalt Bellevue , Binswanger, Ludwig <Psychiater, 1881-1966>
Other Keywords: Fallgeschichte , Psychiatrie: 19 Jahrhundert , Psychiatriegeschichte , Privatklinik , Freud , Psychoanalyse
case history , history of psychiatry
Other Contributors: Hirschmüller, Albrecht
Moses, Annett
Doneith, Thorsten
License: xmlui.dri2xhtml.METS-1.0.item-dc-rights_value_ubt-nopod
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

J.v.T. war ein 23-jähriger Homosexueller, der von 1907 bis 1911 bei Freud in Behandlung war. Freud überwies diesen Kranken wegen einer Depression zur stationären Behandlung an Ludwig Binswanger jun. in die Anstalt Bellevue. Dort wurde eine Dementia praecox hebephrenica diagnostiziert. Die Therapie wurde in regem Briefwechsel zwischen Freud und Binswanger diskutiert. Während des zweiten Aufenthaltes wurde der Patient von Alphonse Maeder behandelt.

This item appears in the following Collection(s)