Aktuelle Aspekte der Cryptosporidien- und Giardien-Analytik in Wasserproben

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-471
http://hdl.handle.net/10900/44238
Dokumentart: Konferenzveröffentlichung
Date: 1999
Source: http://www.uni-tuebingen.de/uni/kyh/dbu98-1.htm
Language: German
Faculty: 4 Medizinische Fakultät
Department: Sonstige
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Keywords: Trinkwasser , Trinkwasserverschmutzung , Wasseranalyse , Mikrobiologische Analyse , Parasitologie
Other Keywords: Cryptosporidium , Giardia
License: xmlui.dri2xhtml.METS-1.0.item-dc-rights_value_ubt-nopod
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Cryptosporidien und Giardien sind weltweit verbreitete mikroskopisch kleine Parasiten, die bei Mensch und Tier zu Erkrankungen des Magen-Darm-Systems führen. Nach mehreren trinkwasserbedingten Epidemien mit insgesamt vielen Tausend Erkrankungen in Industriestaaten wie USA und Großbritannien wird seit Jahren weltweit an Verbesserungen auf den verschiedenen Ebenen der Cryptosporidien- und Giardien-Analytik in Wassereproben gearbeitet. Die Beiträge zum Statuskolloquium 'Aktuelle Aspekte der Cryptosporidien- und Giardien-Analytik in Wasserproben' am 11. Dezember 1998 in Tübingen sollen dem interessierten Fachpublikum einen Überblick verschafffen über die Vielfalt neuer Forschungsergebnisse und Entwicklungen auf diesem Gebiet. Insbesondere soll auch der Status aktueller von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie geförderter Forschungsprojekte zu diesem Thema dargestellt werden.

This item appears in the following Collection(s)