Die Stammbuchsammlung der Universitätsbibliothek Tübingen - Beschreibung der Sammlung und Erschließung ausgewählter Stammbücher

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-33467
http://hdl.handle.net/10900/44054
Dokumentart: Bachelor Thesis
Date: 2007
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 020 - Library and information sciences
Keywords: Tübingen / Universitätsbibliothek , Stammbuch , Handschrift , Sammlung , Bestandserschließung , Beschreibung
Other Keywords: Geschichte 1552-1858
Tuebingen / University Library , Autograph albums , Manuscript , Collection , Stock exploitation
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die Stammbuchsammlung der Universitätsbibliothek Tübingen umfasst 46 Stücke von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis Mitte des 19. Jahrhunderts. Gegenstand der hier vorgestellten Arbeit ist die Beschreibung der Sammlung und die Erschließung ausgewählter Stammbücher. Den Schwerpunkt der Sammlung bilden Stammbücher ehemaliger Tübinger Studenten aus dem 18. Jahrhundert. Zur Einführung werden der Ursprung des Stammbuchbrauchs und verschiedene Stammbuchtypen erläutert. Weitere Stammbuchsammlungen aus Bibliotheken, Museen und Archiven werden in Auswahl vorgestellt und die Erschließung der Sammlungen aufgezeigt. Die Beschreibung der Tübinger Sammlung beruht auf der Analyse aller vorhandenen Stammbücher einschließlich Erwerbungsart und Bestimmung des Typus und gibt ein Gesamtbild der Sammlung ab. Eine detaillierte Erschließung erfolgt bei drei ausgewählten Exemplaren des 18. Jahrhunderts, die den in der Sammlung hauptsächlich vorhandenen Typus repräsentieren.

Abstract:

The collection of autograph albums of the University Library of Tuebingen comprises 46 items dating from the middle of the sixteenth century to the middle of the nineteenth century. Subject of this bachelor thesis is the description of the collection and the indexing of selected autograph albums. The collection represents predominantly albums of former students of the University of Tuebingen from the 18th century. As a beginning, an illustration of the origin of the custom will be given as well as an explanation of dif-ferent types of autograph albums. Further selections of collected autograph albums from libraries, museums and archives will be presented along with their way of indexing. The description of the collection is based upon the analysis of all available albums of the Tuebingen collection including the kind of acquisition and characterization. It will give an overall view of the collection. Three selected albums of the 18th century will be indexed in detail. Those represent the main type of the collection.

This item appears in the following Collection(s)