Pastorale Ethik : praktische Seel-Sorge-Theologie II

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-30377
http://hdl.handle.net/10900/44032
Dokumentart: Buch (Monographie)
Date: 1998
Source: 1. Aufl. - Bielefeld : Luther-Verlag, 1998
Language: German
Faculty: 9 Sonstige / Externe
Department: Sonstige/Externe
DDC Classifikation: 230 - Christianity and Christian theology
Keywords: Christliche Ethik , Seelsorge, Gemeinde
Other Keywords: Praktische Gemeindearbeit
Christian ethics , Pastoral care
ISBN: 3-7858-0411-3
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Der zweite Band der Praktischen Seel-Sorge-Theologie widmet sich im Unterschied zur Darstellung einer Pastoralen "Dogmatik" im ersten Band einer Pastoralen "Ethik", die der ethischen Reflexion in der neuen Seelsorge-Theorie einen notwendigen Platz zuweist. Im Anschluss an Grundüberlegungen zur Ethik werden so Grund-Sätze seelsorgerlicher Ethik formuliert, die unter anderem das bibliosche Liebesgebot als Kriterium ethischer Urteilsbildung herausstellen. Die heir angestellten Überlegungen sowie die Entwicklung einer "Ethik seelsorgerlicher Haltung" münden zuletzt in die Besprechung konkreter ethischer Fragen, die sich im pastoralen Alltag stellen. Neben Fragen und Problemen aus der Kasualpraxis, Taufe und Trauung, rücken so auch der Umgang mit Behinderten und dem bzw. den Fremden, aber auch die vielfältigen Aspekte der "Amtsführung" in den Mittelpunkt des Interesses. Die angestrebte Verknüpfung von theologischer Theorie und pastoralem Wirken vermittelt wertvolle Anstöße zur Reflexion der eigenen pastoralen Tätigkeit in der Gemeinde.

This item appears in the following Collection(s)