Lernerzentrierte und aktivierende Lehre: Konzeption und Umsetzung am Beispiel des teilvirtuellen Seminars »Multimediale Landeskunde«

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-33864
http://hdl.handle.net/10900/43891
Dokumentart: Periodikum
Date: 2008
Source: Tübinger Beiträge zur Hochschuldidaktik ; 4,2008 ; 3
Language: German
Faculty: 8 Zentrale, interfakultäre und fakultätsübergreifende Einrichtungen
Department: Interdisziplinäre Arbeitskreise und Arbeitsstellen
DDC Classifikation: 370 - Education
Keywords: Hochschuldidaktik , Hochschulseminar , Landeskunde , Multimedia , Konzeption
Other Keywords: lernerzentrierte Lehre , teilvirtuelles Seminar , Gruppenarbeit , E-learning , Motivation
Other Contributors: Richter, Regine (Hrsg.)
Baatz, Christine (Hrsg.)
License: Publishing license including print on demand
Order a printed copy: Print-on-Demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Dieser Beitrag entstand als Modularbeit im Rahmen der Weiterbildung »Baden-Württemberg Zertifikat Hochschullehre«. Er zeigt anhand eines teilvirtuellen Seminars im Studiengang Deutsch als Fremdsprache, wie universitäre Lehre lernerzentriert und aktivierend gestaltet werden kann. Dabei werden im Kontext des »Blended Learning« zwei Aspekte besonders hervorgehoben. Einmal ist das die Frage, wie man Lernziele festlegt und dabei inhaltliche Wünsche der Studierenden mit einbezieht, um so deren Motivation zu erhöhen. Dabei wird Wert auf die genaue Unterteilung und Benennung der fachlichen und überfachlichen Lernziele gelegt. Ein weiterer Ausschnitt beleuchtet Fragen der Gruppenarbeit als Sozialform aktivierender Lehre. Gruppenarbeit kann zum größeren Lernerfolg und zur Erreichung von überfachlichen Lernzielen beitragen, sie muss aber von seiten der Lehrperson geleitet und gründlich geplant werden. Die vorliegende Arbeit zeigt Aufgabenstellungen zur Organisation von Gruppenarbeit und belegt anhand von Feedback, wie Studierende solche Aufgabenstellungen wahrnehmen.

This item appears in the following Collection(s)