Der „Bibliotheksindex“ (BIX) für wissenschaftliche Bibliotheken – eine kritische Auseinandersetzung

DSpace Repository


Dateien:
Aufrufstatistik

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-24406
http://hdl.handle.net/10900/43853
Dokumentart: Studienarbeit
Date: 2006
Language: German
Faculty: 8 Zentrale, interfakultäre und fakultätsübergreifende Einrichtungen
Department: Universitätsbibliothek
DDC Classifikation: 020 - Library and information sciences
Keywords: Wissenschaftliche Bibliothek , Leistungsmessung , Benchmarking , Leistungskennzahl , Leistungsvergleich
Other Keywords: Betriebsvergleich , Vergleichsring , Bibliotheksindex , BIX
academic library , performance measurement , performance indicator , benchmarking
License: Creative Commons - Attribution, Non Commercial, No Derivs
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Im Rahmen der politischen Diskussionen um eine Modernisierung der Staatsverwaltung wird neben dem Abbau von Bürokratie der Einführung von outputorientierten Steuerungsmodellen eine entscheidende Bedeutung beigemessen. Auch Hochschulen und deren wissenschaftliche Bibliotheken sollen stärker als bislang ausweisen, inwiefern sie ihrem öffentlichen Leistungsauftrag genügend entsprechen. Ein Steuerungsinstrument dieser Leistungsmessung ist der „Bibliotheksindex“ für wissenschaftliche Bibliotheken, kurz BIX-WB genannt. In der vorliegenden Arbeit wird zunächst das Phänomen der Leistungsmessung an wissenschaftlichen Bibliotheken mittels Indikatoren und das Benchmarking als Grundlage des BIX-Projekts beleuchtet. Hiernach werden Organisation, Funktion und Methodik des BIX-WB ausführlich dargestellt und abschließend kritisch gewürdigt.

Abstract:

In the context of political discussions on modernising public administration, great importance is ascribed to the implementation of output-based controlling instruments. Thus in Germany, universities and their academic libraries are supposed to show in a more detailled way than before how they meet their public task. A controlling instrument of this performance measurement is the the project “Bibliotheksindex” for German academic libraries (BIX-WB). The paper deals with the phanomenon of performance measurement at academic libraries using performance indicators and with benchmarking as the basis of the BIX-project. Thereafter organisation, task and methodology of BIX-WB are presented and finally evaluated critically.

This item appears in the following Collection(s)

cc_by-nc-nd Except where otherwise noted, this item's license is described as cc_by-nc-nd