Warum ist der Gott der Christen ein dreieiniger Gott? : historische Überlegungen zur Trinitätslehre im Horizont des christlich-jüdischen Gesprächs

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Kinzig, Wolfram de_DE
dc.date.accessioned 2022-02-03T09:52:48Z
dc.date.available 2022-02-03T09:52:48Z
dc.date.issued 2005 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/123877
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-65241
dc.language.iso de
dc.title Warum ist der Gott der Christen ein dreieiniger Gott? : historische Überlegungen zur Trinitätslehre im Horizont des christlich-jüdischen Gesprächs de_DE
dc.type Buch (einzelnes Kapitel) de_DE
utue.personen.pnd Kinzig, Wolfram/164920935 de_DE
utue.publikation.seiten Seite 102-117 de_DE
utue.personen.roh Kinzig, Wolfram de_DE
utue.publikation.buchdesbeitrags "... um seines Namens willen" - Neukirchen-Vluyn : Neukirchener Verl., 2005 de_DE
utue.titel.verfasserangabe Wolfram Kinzig de_DE
utue.artikel.ppn 1445237849 de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record